Seniorenbetreuung

Die Betreuung und Pflege von Senioren zielt, neben der körperlichen Versorgung und Unterstützung wie Grundpflege, insbesondere auf die Würde des Alterns. Seniorenbetreuung bedeutet nicht, den zu Betreuenden als alten, schwachen Menschen zu sehen und zu versorgen, sondern als Begegnung zu er-kennen, die zu einem Dialog einlädt. Dies setzt eine Selbstreflektion mit den eigenen Ängsten voraus, selbst einmal so zu werden. Durch dieses Verständnis entsteht Achtung und wertschätzende Kommunikation, die Beziehung zu einer Begegnung werden lässt.

Gefühle der Scham, nicht mehr Leistungsfähig zu sein, Angst vor Kontrollverlust durch Erkrankungen führen nicht selten in eine Isolation. Seniorenbetreuung bedeutet das sosein des Menschen zu sehen, zu akzeptieren und zu würdigen.

Auf dieser Basis fühlen Senioren ein Gefühl der Achtung, des Verstanden Werdens, Vertrauens, Wertschätzung, Liebe und Geborgenheit, welche die Grundpfeiler eines würdevollen Alterns darstellen.

Die Seniorenbetreuer und -bereuerinnen verfügen über einfache bis sehr gute Deutschkenntnisse und haben entsprechende Erfahrungen und Referenzen.

Sie erhalten im Vorfeld stets Betreuungsvorschläge von osteuropäischen Betreuungskräften und können auswählen.

Hier erfahren Sie die vier einfachen Schritte, wie die Vermittlung einer häuslichen 24 Stunden Pflege-Betreuung abläuft. Sollten Sie noch Fragen dazu haben, sich in etwas unschlüssig sind oder genauere Details wissen möchten zögern Sie bitte nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Hier erfahren Sie, wie Sie uns kontaktieren können.